Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.
Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Jugendrotkreuz (JRK)

Beitrag teilen

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist die Jugendorganisation des Roten Kreuzes.

Das JRK hat die Aufgabe jungen Menschen und Kinder das Grundprinzip des DRK und die erste Hilfe näher zu bringen. Dabei handelt es sich zum einen um soziales Engagement, Einsatz für Gesundheit und Umwelt, Handel für Frieden und Völkerverständigung, als auch um politische und geselschaftliche Mitverantwortung. Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet das JRK mit Schulen, Bildungseinrichtungen, anderen Jugendverbänden und Initiativen zusammen.

Das JRK bekennt sich außerdem zu den Grundsätzen des Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

M enschlichkeit

U nparteilichkeit

N eutralität

U nabhängigkeit

F reiwilligkeit

E inheit

U niversalität

Das Jugendrotkreuz unterhält einen eigenen Bereich mit aktuellen Informationen im Internet-Angebot des DRK. Klicken Sie hier.

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen mitzumachen.

Bei Fragen und Interesse schreiben Sie uns gerne eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wo finde ich das Jugendrotkreuz?

Das JRK Sexau befindet sich in der Lörchstraße 21 in 79350 Sexau.

Was machen wir in unseren Gruppenstunden?

Wir zeigen unseren JRK'lern wie man richtig Erste Hilfe leistet, was unsere Aufgaben und die des DRK sind. Welche Einsatzfahrzeuge und andere Hilfsorganisationen es gibt. Wie man Wunden schminkt, Verletzter spielt und Gruppenstunden selbs gestalten kann. Zu dem machen wir viele praktische Übungen, Spiele, kleinere Ausflüge und Freizeitaktivitäten (z.B. Filmabende). Außerdem arbeiten wir Hand in Hand mit dem DRK und helfen bei diversen Veranstaltungen und Aktionen wie zum Beispiel dem Blutspenden.

Aber auch der Kreisverband Emmendingen und der Landesverband Baden-Würtemberg haben viel für uns zu bieten:

  • Zeltlager 
  • Hüttenwochenenden
  • Lehrgänge (z.B. Notfalldarstellung)
  • Menschenkickerturnier
  • Kletterwald oder andere Ausflüge
  • Nikolaus und Weihnachtsfeier
  • .....
Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner

Ansprechpartner

Frau
Emily Bernartz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Max Mustermann.

Ansprechpartner

Frau
Selina Hausdorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!